Aufgabenbereich 2: (Meta)Daten und Kataloge

Zusammenfassung

Das Ziel dieser Aufgabe ist es, föderierte, durchsuchbare und miteinander verknüpfte Datenbestände und Kataloge an allen teilnehmenden Neutronen- und Synchrotronstrahlungsquellen einzurichten, um FAIR-Daten für die gesamte Neutronen- und Röntgengemeinschaft zu erhalten. Gut kuratierte, durchsuchbare Datenbestände werden die Auffindbarkeit und Wiederverwendbarkeit von Daten verbessern. Andererseits wird die Verknüpfung mit der Herkunft des hinterlegten Eintrags (d. h. der Rohdaten), die Aufzeichnung aller zwischengeschalteten Verarbeitungs- und Analyseschritte von den Rohdaten bis zum Endergebnis und die detaillierte Beschreibung der Probe die Transparenz und damit die Qualität und Vertrauenswürdigkeit der hinterlegten Datensätze erhöhen.