Aktuelles

  • 23.05.2022
  • SNI2022: Einreichungfrist für Poster verlängert bis zum 10. Juli

  • Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Frist für die Einreichung von Postern für die SNI2022-Konferenz bis zum 10. Juli verlängert. Die Textabstracts sollten nicht länger als 1500 Zeichen sein und keine Grafiken enthalten. Die Anmeldung zum Frühbucherpreis ist bis zum 26. Juni möglich.
  •  
  • 19.05.2022
  • SciCAT Workshop für DAPHNE

    Mehr als 30 Teilnehmer nahmen an dem SciCAT-Workshop vom 17.05.2022 teil, der sich speziell auf kleine Installationen an Universitäten konzentrierte. SciCAT ist ein Metadatenkatalog für Wissenschaftler:innen. In diesem Workshop wurde gezeigt, wie SciCAT Photonen- und Neutronenforschungseinrichtungen hilft, ihre eigene Metadatenstrategie nach FAIR-Prinzipien zu entwickeln.
    Tobias Richter von der European Spallation Source (ESS) gab einen Überblick über SciCAT und zeigte, dass es flexibel, anpassbar und erweiterbar ist und zudem über eine moderne Codebasis verfügt. Es wird aktiv entwickelt und gepflegt. Er beschrieb auch, welche Funktionen SciCAT beinhaltet und zeigte auf, was SciCat nicht bietet, damit die Benutzer ein klares Bild davon bekommen, was sie erwarten können.
    Linus Pithan von der Universität Tübingen stellte eine Erweiterung von SciCat vor, die es ermöglicht, Datensätze über eine Weboberfläche zu erstellen, die das Hinzufügen von Metadaten zu SciCAT erleichtert. Er schlug vor, gemeinsame Softwareentwicklungsbemühungen innerhalb von DAPHNE in Betracht zu ziehen, um zu SciCat beizutragen.
    Im Anschluss an seinen Vortrag präsentierten Jonas Graetz (FAU, Erlangen) und Alexander Hinderhofer (Uni Tübingen) Use Cases für die konkrete Installation von SciCat in kleinem Maßstab.
    Der Workshop schloss mit einer Diskussion über die Zukunft von SciCAT, insbesondere im Kontext von DAPHNE, z.B. wie Insellösungen vermieden werden können und wie eine kohärente Strategie und Synergien zwischen den beteiligten Akteuren genutzt werden können.

     
    Mehr Informationen zum Workshop
    SciCAT Website

  •  

  • 13.05.2022
  • Jetzt anmelden zum Deep Learning Train the Trainer Workshop!

  • Zweiter Deep Learning Train-the-Trainer Workshop
    09.06. und 10.06.2022 - Wuppertal. Anmeldung bis 01.06.2022

    Für den 09.06. und 10.06.2022 laden ErUM-Data-Hub und DIG-UM zum 2. Deep Learning Train-the-Trainer Workshop an der Uni Wuppertal ein. Es geht um fortgeschrittene Konzepte zu Graph Neural Networks, GANs, Autoencoder und Normalizing Flows. Alle Teilnehmenden sollten bereit sein, in Zukunft Deep Learning-Vorträge bei Schulen und Workshops zu halten.

  •  

  • April 2022:

    DAPHNE4NFDI @ CDCS Opening Symposium 2022, DESY (Hamburg)

    Was für eine großartige Gelegenheit: Während des Eröffnungssymposiums des Center for Data and Computing in Natural Sciences (CDCS) vom 26. bis 28. April 2022 stellten wir das Konsortium  einem breiten wissenschaftlichen Publikum vor. Die Vor-Ort-Veranstaltung unter dem Motto „Data Science for Cross Disciplinary Research“ begeisterte zu interessanten Themen wie Datenspeicherung, Entwicklungen in der Bildgebung, sowie Machine Learning und zeigte: eine bessere Forschungsdateninfrastruktur, benutzergesteuerte Lösungen und Langzeitspeicherung sind nicht nur in der Zukunft von Photonen- und Neutronenexperimenten ein großes Thema!

  •  

        März 2022:

  • Online NFDI NeXus Workshop

    Mehr als 130 Teilnehmer informierten sich am 17. und 18. März auf dem "Online NFDI NeXus Workshop" über NeXus. NeXus ist ein gemeinsames Datenformat für die Neutronen-, Röntgen- und Myonenforschung. Es wird von Wissenschaftler:innen und Programmierer:innen großer wissenschaftlicher Einrichtungen kontinuierlich als internationaler Standard weiterentwickelt, um eine bessere Zusammenarbeit bei der Analyse und Visualisierung von Neutronen-, Röntgen- und Myonendaten zu ermöglichen.

    Am 17. März wurden die Nutzung und die neuesten Entwicklungen rund um NeXus von verschiedenen Forschungseinrichtungen und der Industrie vorgestellt. Der 18. März stand ganz im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens. Dazu wurde eine Sitzung mit Kurzvorträgen abgehalten. 18 Referent:innen stellten ihre Arbeit in 2-3 Folien vor. In vier parallelen Sitzungen wurden spezifische Themen wie z. B. Messtechnik und Dateiformate behandelt. Der Workshop schloss mit einer Sitzung, in der Werkzeuge zur Erstellung und Validierung von NeXus-Dateien vorgestellt wurden.

    Die Präsentationen des Workshops können hier abgerufen werden.

  •  
  •  
  • 1. Dezember 2021: Kick-Off Meeting, aktuelles Programm
  •  
  • 2. Juli 2021: Pressemitteilung "Förderung des Konsortiums “DAPHNE4NFDI” im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur bekanntgegeben" durch die beteiligten Ausschüsse KFS und KFN
  •  
  • 2. Juli 2021: Pressemitteilung "Nationale Forschungsdateninfrastruktur:
    DFG begrüßt zweite Förderentscheidungen
    " der DFG
  •